spruced by marlene

Monatliches Archiv: Januar 2015

a new bracelet

Von Marlene | Veröffentlicht am: 29. Januar 2015
Spruced-GoldBracelet-Takk Irgendwann muss man sich wohl eingestehen, dass man bestimmte Dinge nie beherrschen wird. Wie Japanisch. Oder stricken. Oder die Fähigkeit, Armschmuck zu „stapeln“. Wisst ihr, was ich meine? Es gibt Frauen, die tragen zur Vintage Herren-Rolex drei Freundschaftsbänder, eine Cartierspange, das Einlassbändchen zum letzten Roskilde Festival und eine handvoll [...]
Veröffentlicht in fashion, hers | Tagged , , , , | Kommentieren |

our fashion week diary

Von Marlene | Veröffentlicht am: 28. Januar 2015
Spruced-FashionWeekDiary-Cybex Arlos Mama sein und meine Arbeit tun – wie wird das in Zukunft zusammen funktionieren? Antwort: Einfach mal das Baby auf die Berliner Fashion Week mitnehmen und schauen, was passiert. Über unsere Erlebnisse habe ich für Cybex Tagebuch geschrieben, die uns dafür mit dem Priam ausgerüstet haben, ein dermaßen stylisher Buggy, dass ich daneben beinahe [...]

fashion week moment: kaviar gauche brides

Von Marlene | Veröffentlicht am: 26. Januar 2015
Spruced-KaviarGauche-Bridal1 Der Kommentar eines Freundes nach der Kaviar Gauche Show: „Da möchte gleich noch mal heiraten, nicht?“ Na ja, ich war noch nie verheiratet. Und sollte der Tag mal kommen, würde ich mir vermutlich ein Kleid wünschen, das etwas mehr der Vorstellung überlässt. Aber, Himmel, man müsste schon ein Herz aus Stein haben, wenn man bei diesen unglaublich [...]

inspiration: the oversized coat

Von Marlene | Veröffentlicht am: 23. Januar 2015
Spruced-Inspiration-OversizedCoat-MarieHein Erinnert ihr euch noch an den oversized Mantel aus der Maison Martin Margiela Kollektion für H&M? Ich gerade schon. Und ich ärgere mich gerade drüber, dass ich ihn damals nicht gekauft habe, denn so wie Marie ihn trägt, sieht er fabelhaft aus: als Kontrast zu einem weißen Outfit und einer kleinen, kastigen Handtasche. Perfekt.

mascara

Von Marlene | Veröffentlicht am: 15. Januar 2015
Spruced-Mascaras Was man hier sieht, ist ein Problem. Oder: das Ergebnis einer gründlichen Recherche? Wie auch immer, beim Aufräumen habe ich im Badezimmerschrank jüngst neun – ich wiederhole NEUN – Mascaras gefunden. Im Bild nicht dabei sind die drei, die später noch in Handtaschen aufgetaucht sind. Macht zwölf. Zwölf Wimperntuschen für eine Frau. Hände [...]