spruced by marlene

a week in fashion #87

Von Marlene | Veröffentlicht am: 31. März 2013

*Ich war diese Woche bei Konk, um Fotos vom Laden und der wunderbaren Besitzerin Edda zu machen, die ich euch nächste Woche zeige. Hier eine kleine Vorschau aus der Umkleide. In meiner Parallelwelt habe ich ein Ankleidezimmer mit einem Stuhl wie diesem darin.

*Darf ich euch um einen großen Gefallen bitten? Spruced hat eine neue facebook-Seite und es wäre großartig, wenn ich ihr euch fünf Sekunden Zeit nehmt, auf die neue Seite zu gehen und „gefällt mir“ zu klicken. Dann verpasst ihr keine Updates und neue Posts, wenn ich die alte facebook-Seite schließe. Und mir wäre es eine große Hilfe. Danke!

*Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft mir diese Woche jemand den Link zum When You Live In Berlin und dem When You Really Live In Berlin Tumblr geschickt hat. Und weil ich über beide vor Lachen geheult habe, teile ich sie jetzt mit euch. Ein großer Spaß, ob man nun in Berlin lebt oder nicht. Ich fordere euch heraus, nicht auf der Stelle zehn Mal besser gelaunt zu sein, wenn ihr das seht.

*Noch so eine Online-Sensation: das Modeblog What Ali Wore. Die Fotografin Zoe Spawton hat die Aufmerksamkeit und das Lob dafür, die Garderobe des saucoolen Anzugträgers Ali, 83, zu feiern, mehr als verdient. Für solche Entdeckungen liebe ich das Internet.

*Apropos stylishe Männer. Ich hätte nichts dagegen, jedes Teil, das dieser Mann auf The Sartorialist trägt, selbst zu besitzen. Ich finde Männergarderoben genau so inspirierend wie die der Frauen – und dieser Kerl hat einen beneidenswert lässigen Stil. Schlichte Perfektion.

*The Journal von Mr. Porter ist wirklich clever gemacht. Persönlicher Liebling in dem Onlinemagazin: Die „The way I Cook“-Serie. Diese Woche mit Mimi Thorisson und ihrem Rezept für calvados apple tart. Nachdem ich das Rezept abgeschrieben hatte, habe ich gleich noch eine halbe Stunde auf Mimis Blog Manger verbracht. Kennt ihr’s? Könnt ihr fassen wie sie lebt? Ich habe plötzlich den dringenden Wunsch, auf einen Bauernhof in Frankreich zu ziehen.

*Die T-Shirts und Jeans von All Saints sind so gut wie vollkommen und auch der Rest der Kollektion wird jede Saison besser. Sehr schön, das Lookbook für Frühjahr/Sommer.

*Ich habe einen neuen Stil-Schwarm und sie heißt Leslie Fremar.

*Ich bin vielleicht voreingenommen, aber bei diesem Namen bin ich natürlich Fan von Petersens neuem København Schal.

Habt eine schöne Woche!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in a week in fashion, fashion und getagged , , , , , , . Bookmark the Permanent-Link. Kommentieren or leave a trackback Trackback-URL.

4 Kommentare

  1. Anke
    Posted 31. März 2013 at 21:53 | Permalink

    Liebe Marlene,
    danke für die Links zum Sonntagabend – ich habe mich direkt in den Schal verliebt und schwupps bestellt!
    Viele Grüße Anke

    • Marlene
      Posted 31. März 2013 at 22:25 | Permalink

      Wie schön! Das freut mich. Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Sonntag, Marlene

  2. Manuschka
    Posted 1. April 2013 at 21:38 | Permalink

    Hallo Marlene, ich heiße Manuela und bin begeisterte stille Mitleserin deines Blogs, auf den ich über Slomo gestoßen bin. Ich liebe deine Mode und deinen Stil und morgen fahre ich mit meinem Mann nach Kopenhagen! Kannst du mir dein Lieblingscafé (oder mehrere) verraten, sowie ein paar tolle Läden? Das wäre super! Gerne per E-mail. Ganz liebe Grüße und mach weiter so, ich liebe deinen Blog!

    • Marlene
      Posted 1. April 2013 at 23:09 | Permalink

      Liebe Manuela, wie wunderbar, ich bin ganz gerührt und dank Dir für die lieben Worte. Und ich bin ein wenig neidisch, dass Du morgen nach Kopenhagen fährst. Wohin dort? Wo anfangen! Ich schreib’s Dir gleich in einer Mail… Alles Liebe, Marlene

Schreibe einen Kommentar zu Manuschka Antworten abbrechen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Required fields are marked *