spruced by marlene

mascara

Von Marlene | Veröffentlicht am: 15. Januar 2015

Spruced-Mascaras

Was man hier sieht, ist ein Problem.

Oder: das Ergebnis einer gründlichen Recherche?

Wie auch immer, beim Aufräumen habe ich im Badezimmerschrank jüngst neun – ich wiederhole NEUN – Mascaras gefunden. Im Bild nicht dabei sind die drei, die später noch in Handtaschen aufgetaucht sind. Macht zwölf. Zwölf Wimperntuschen für eine Frau. Hände hoch, beim wem’s genau so aussieht!

Ich falle auf nichts lieber rein als auf Werbung, die superextramegalangeunddichte Wimpern verspricht. Obwohl völlig klar ist, dass dabei gewöhnlich mit falschen Wimpern und Photoshop getuned wird. Aber wen schert schon die Wahrheit! Nicht jemanden, der mehr Mascara besitzt als Verstand.

Als ich die Hälfte der Sammlung weggeworfen hab, weil die Tusche eingetrocknet war, habe ich festgestellt, dass mich nur zwei davon wirklich überzeugen. Die erste ist „Lash Power“ verlängernde Mascara von Clinique. Alles perfekt: eine schmale Bürste, die jede Wimper erwischt, ohne Manga-Augen zu schminken, es gibt sie auch in dunkelbraun und zu einem erträglichen Preis. Allerdings ist sie nicht wasserfest, was trotz der angepriesenen 24-Stunden-Formel bei mir bedeutet, dass sie gegen Abend und/oder bei Regenwetter verduftet. Die zweite ist „False Lash Schmetterling Waterproof“ von L’Oréal. Der Look ist weniger ungeschminkt als mit der Clinique-Tusche. Aber sie heißt eben nicht grundlos „False Lash“. Und sie hält wie Sekundenkleber. Gäbe es nur eine Kombination aus diesen beiden…

Da ich gerade erst ausgemistet habe, sollte ich eigentlich nicht fragen. Ach, egal! Welche benutzt ihr?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in beauty und getagged , , , , , , . Bookmark the Permanent-Link. Kommentieren or leave a trackback Trackback-URL.

10 Kommentare

  1. Katharina
    Posted 15. Januar 2015 at 14:24 | Permalink

    I can really recommend Le Volume de Chanel. I know – it’s expensive. But fortunately they recently have now a Waterproof Edition and it is perfect. Easy to apply, long lasting, and has an EXTREME effect on your lashes.

    I really CANNOT recommend those of Eyeko London, although all other products of them are quite good. The waterproof mascara by Eyeko is really sticky and puts black all over your eye area, not only on your lashes, really annoying.

  2. theo
    Posted 15. Januar 2015 at 15:04 | Permalink

    Ich schwör auf „Are they real?“ von benefit. Da hat sogar mein Mann gefragt, ob ich neue Mascara hab. Naja, wahrscheinlich hat er eher „hast du was Neues für die Augen?“ gefragt, aber immerhin!;) Und irgendwie hält die auch bei täglichem Benutzen eeeeeewig.

  3. Julie
    Posted 15. Januar 2015 at 22:58 | Permalink

    yep, „they’re real“ ist perfekt! übersteht alles zwischen alltag und hochzeit, nicht wasserfest, benimmt sich aber so. von chanel war ich eher enttäuscht.

  4. Maria
    Posted 16. Januar 2015 at 15:27 | Permalink

    Ich nutze die Mascara von Horst Kirchberger OH MY GOD VOLUMINZING MASCARA
    sehr empfehlenswert!

  5. Lene
    Posted 16. Januar 2015 at 17:27 | Permalink

    Die Lash-Power von Clinique fand ich auch nicht schlecht, aber immer weder reummütig zurückgekehrt bin ich zu Maxfactor Masterpiece (für einen eher natürlichen Look, aber schön aufgeschwungen) und Maxfactor Masterpiece Max (für mehr Drama), beide in braun schon x-Mal nachgekauft. Alles andere fand ich bislang zu klumpig, zu fein, zu wenig haltbar, …

  6. maren
    Posted 19. Januar 2015 at 13:51 | Permalink

    Ich gehe Alltages inzwischen meist ohne, weil mir aufgefallen ist, dass ich Mascara bei anderen Frauen oft nicht so gern mag. Ich tusche nun nur noch zum großen Ausgehen mit schicker Garderobe, und das findet etwa alle 2-3 Wochen statt. Dann nehme ich eine von Bodyshop, sie heißt „Define and Multiply“ und davor hatte ich eine andere auch von Bodyshop die anders hieß. Ich sehe keine so großen Unterschiede, wenn das Zeug erstmal drauf sitzt!

  7. Lelaina
    Posted 19. Januar 2015 at 14:33 | Permalink

    Schuldig im sinne der anklage. Gehe jetzt nicht zählen, besitze aber gefühlt 20 Mascaras.
    Sogar eine von Cliniqe nur für die „bottom lashes“.
    Aber die Suche nach der perfekten wird wohl nie enden…
    Ich mag von Helena Rubinstein „Lash Queen Fatal Black“ weil die Bürste so vielseitig ist.
    Max Factor „2000Calorie“ weil gut und bezahlbar.
    Suche noch eine gute Wasserfeste. Ich hatte mal eine von Victorias Secret, die war super, aber ich glaube es gibt sie nicht mehr.
    „They’re Real“ ist nett, aber wie ich finde nur erschwert zu entfernen.
    Probiere gerade von Clinique „Lash Power“, ich glaube ich mag sie . „High Impact“ mochte ich lange sehr, zur Zeit finde ich die Farbabgabe zu krass., Also zu viel Tusche auf einmal.
    Tja, never ending Story würde ich sagen.

  8. corinne
    Posted 20. Januar 2015 at 00:55 | Permalink

    cover girl forever! cheap as chips and always lashylicious ;-x

  9. Maike
    Posted 5. Februar 2015 at 17:02 | Permalink

    Ich empfehle die Wonder Volume Mascara der wunderbaren Firma Alcina.
    Ich habe mir wohl das gleiche von einer Mascara gewünscht und in dieser gefunden. Ich möchte nie wieder eine andere benutzen.
    So lange Wimpern, so einen intensiven Augenaufschlag (ich bin Brillenträgerin) hatte ich noch nie!

  10. susannji
    Posted 17. April 2015 at 22:59 | Permalink

    ich bin auch immer auf der suche, benutze auch clinique und benefit… bin jetzt bei ck One Mascara und finde es Super!!!!

    http://www.karstadt.de/ck-one-color-Volumizing-Mascara/14509592.html?src=90L100001

Schreibe einen Kommentar zu Julie Antworten abbrechen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Required fields are marked *