spruced by marlene

Spruced-Cityguide-MyBerlin

my berlin

Von Marlene | Veröffentlicht am: 4. März 2015

Spruced-Cityguide-MyBerlin

Die Liste wird nie vollständig sein.

Das wurde mir letzten Sommer klar, als ich mir wieder mal vornahm, über meine Lieblingsläden in Berlin zu schreiben. Sollte ich nicht lieber noch warten, bis dieser eine heiße Shop aufmacht von dem schon alle reden? Bis ich endlich in dem Café war, in das ich schon so lange gehen wollte? Bis ich mehr über den Westen erzählen kann? Denn es macht ja ständig irgendein neuer Laden auf, ein neuer Kiez wird toll, eine neue Bar ist angesagt. Das ist ja gerade das Schöne an dieser Stadt. Dass sie zu groß ist, zu viel, zu doll, um sie in 30 Punkten abzuhaken.

Und trotzdem.

(weiterlesen …)

Veröffentlicht in beauty, design, fashion, kids | Getagged: , | 4 Comments

the green issue

Von Marlene | Veröffentlicht am: 19. Februar 2015

Spruced-DeliciouslyElla-GreenSmoothie

Es ist nichts Persönliches. Wirklich, ich habe nichts gegen Spinat. Keine traumatischen Erinnerungen an eine Kindheit, in der ich genötigt wurde, meinen Teller bis auf den letzten Blubb leer zu essen. Keine besondere Abneigung gegen den Geschmack. Keinen Ekel vor der Konsistenz von gekochtem Spinat. Mir fallen nur ungefähr zwölf Gemüse ein, die ich lieber esse.

Und mir fallen ungefähr 40 Dinge ein, die ich spontan lieber in einen Smoothie täte. Wie Blaubeeren. Oder Bananen. Erdbeeren. Eiscreme. Schokostreusel. Vielleicht liegt es an der Farbe, die ein Smoothie mit Spinat hat. Dieses Grün sieht nicht nur vollwertig aus, sondern auch als müsste es vollwertig schmecken. Und mit vollwertig meine ich nach Pflichtbewusstsein. In anderen Worten: Nein danke.

Dann hab ich das Blog von Ella Woodward entdeckt.

Mehr lesen »

a month in fashion (and other stuff) #2

Von Marlene | Veröffentlicht am: 12. Februar 2015

Spruced-AMonthInFashionAndOtherStuff2

Februar – der Monat, den ich jedes Jahr gerne überspringen würde. Was ich an ihm mag: Er hat nur 28 Tage. Hier sind einige Dinge, um sie schöner zu füllen, angefangen mit denen im Bild.

Mehr lesen »