spruced by marlene

Tag Archive: Schmuck

Gliederketten

Von Marlene | Veröffentlicht am: 19. Januar 2020
Wofür ich Instagram immer noch mag – während ich konstant zwischen „Nervt! Alles!“ und „Ach! Wie inspirierend!“ schwanke –, ist, dass ich so viele Mode- und Schmuckmarken darüber entdecke, auf die ich sonst nie gestoßen wäre. (mehr …)
Veröffentlicht in Allgemein | Tagged , , , , | Kommentieren |

dressing danishly

Von Marlene | Veröffentlicht am: 26. Oktober 2016
Im August war ich mit Arlo für eine Woche im Sommerhaus meiner Eltern in Dänemark und bin für einen Tag nach Kopenhagen abgehauen (danke, Oma und Opa!). Mindestens einmal im Jahr nach Kopenhagen – ich habe überlegt, ob ich das meinem Hausarzt als verschreibungspflichtig vorschlagen kann. Die Stadt hat den gleichen Effekt auf mich wie eine Kur. Es ist [...]

something to save for | kinraden jewelry

Von Marlene | Veröffentlicht am: 4. Januar 2016
Frohes neues Jahr! Und ein Prost auf ein champagnerseliges, rundherum glückliches 2016. Ich habe die Feiertage mit meinen Jungs auf dem englischen Land verbracht, was auf die bestmögliche Art komplett langweilig war. Wir haben viel gegessen, wir haben viel geschlafen, dann haben wir noch mehr gegessen, noch mehr geschlafen, und hatte ich erwähnt, dass wir [...]
Veröffentlicht in fashion, hers | Tagged , , , | 2 Kommentare |

a new bracelet

Von Marlene | Veröffentlicht am: 29. Januar 2015
Irgendwann muss man sich wohl eingestehen, dass man bestimmte Dinge nie beherrschen wird. Wie Japanisch. Oder stricken. Oder die Fähigkeit, Armschmuck zu „stapeln“. Wisst ihr, was ich meine? Es gibt Frauen, die tragen zur Vintage Herren-Rolex drei Freundschaftsbänder, eine Cartierspange, das Einlassbändchen zum letzten Roskilde Festival und eine handvoll [...]
Veröffentlicht in fashion, hers | Tagged , , , , | Kommentieren |

the medley institute

Von Marlene | Veröffentlicht am: 4. August 2014
Aufgefallen ist mir der Schmuck von The Medley Institute zum ersten Mal am Handgelenk von meiner Kollegin Julia. Es war ein geschwungener Silberarmreif, fein und besonders. So ein Stück, über das man sich jeden Tag freut und immer tragen möchte. Als ich die Designerin Jana Patz dann in ihrem Atelier besucht habe, dachte ich das auch über den Rest ihrer [...]